Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Vielen Dank!!!

Liebe Kolleginnen und Kollegen.
Liebe Besucher dieser Seite.

Der Dehner Blog ist erst 3 Monate alt und wir können mit stolz bekannt geben, dass wir bereits 25.000 Besucher hatten. Als die Idee für diese Seite entstand, waren sich die Gründer einig das es schon ein riesen Erfolg wäre, wenn wir diese Besucherzahl nach 12 Monaten erreichen würden. Das wir dies nach nur so kurzer Zeit geschafft haben zeigt uns das es richtig war uns dem Medium Internet zu bedienen.
Super ist auch das wir Besucher aus ganz Europa haben wie z.B. Österreich, Schweiz (COOP ???), Polen, Frankreich, Italien (wer könnte das wohl sein?), Dänemark und und und. Weltweit haben wir Besucher aus den USA, Taiwan, Israel, Japan, China und Russland. Außerordentlich freuen wir uns darüber das wir es mit dem Blog möglich gemacht haben mit Kolleginnen und Kollegen aus nicht Betriebsratsmärkten Kontakt aufzunehmen.
Noch viel wichtiger ist und wird es weiterhin sein genau diese Dehner Beschäftigten weiter mit Informationen zu Ihren Rechten zu versorgen. Denn in den Kontakten mit Kollegen ist deutlich zu spüren das sie viel Angst haben.
Solange Unternehmen still und heimlich aus der Tarifbindung flüchten können und niemand darüber berichtet das dies auch Väter, Mütter, ältere Beschäftigte, Azubis, Alleinerziehende und Rentner betrifft wird sich wohl nichts ändern. Wir haben zusammen mit unseren Besuchern und fleißigen Kommentareschreibern immerhin schon ein deutliches Zeichen gesetzt.

WIR WOLLEN NICHT LÄNGER TATENLOS ZUSEHEN WIE DIE ZUKUNFT VON TAUSENDEN BESCHÄFTIGTEN IMMER UNGEWISSER WIRD.

Wir werden auch weiterhin kritisch die nächsten Schritte der Dehner Geschäftsleitung veröffentlichen und bewerten. Wir versprechen das wir auch weiterhin Themen ansprechen und aufgreifen die bei Dehner als Tabu gelten. Wir werden auch in Zukunft Missstände in den Märkten und in der Zentrale aufdecken und beschreiben. Insbesondere den teils unmenschlichen Umgang der Führungskräfte mit den Kolleginnen und Kollegen. Natürlich werden wir auch positives berichten, wenn es denn was positives zu berichten gibt. Am liebsten wäre uns folgende Überschrift für einen Beitrag:

Dehner Geschäftsleitung stellt Tarifbindung wieder her

In diesem Sinne liebe Kolleginnen und Kollegen lasst uns gemeinsam an der Verwirklichung dieser Überschrift arbeiten das es auch für uns wie in der neuen Dehner Werbung heißt: "DEHNER LIEBT DICH."

Ganz herzlich möchten wir uns für die Unterstützung der Weltbild-Blog Redaktion bedanken sowie bei der Gewerkschaft ver.di, besonders dem Landesbezirk Bayern Fachbereich 12, den vielen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kollegen von ver.di und natürlich bei allen Blogger von Dehner. Ihr redet nicht nur von Solidarität, ihr lebt sie uns täglich vor.

Danke.

Kommentare:

  1. Ich finde den Dehner Blog super. Danke für die Informationen. Gerade mit der Prämie war sehr gut erklärt.
    Grüße aus Hessen

    AntwortenLöschen
  2. Ja,vielen Dank für Euer Engagement!!!
    Trotz teilweise recht linken Anfeindungen lasst Ihr Euch nicht abhalten,uns über die Dehners zu informieren.
    Ein interessierter Leser Eures Blogs

    AntwortenLöschen
  3. Find ich super die Seite. Endlich werden wir ohne Betriebsrat auch informiert.

    AntwortenLöschen
  4. juhu, ich war der 50000 ste klick! Macht weiter so, der Blog liefert viele interessante Themen!

    ein Fan von euch

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.