Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Sonntag, 17. März 2013

FEIERTAGSBELIEFERUNG BEI DEHNER

Alle Betriebsräte sind gegen die Belieferung an Feiertagen.


Sie haben Ihr Wort gegeben, der Feiertagsbelieferung den Kampf anzusagen.

Alle Betriebsratsmärkte werden der Feiertagsbelieferung nicht zustimmen laut Aussage der Betriebsräte.

Kommentare:

  1. Bei uns in der Zeitung stand das Senden verkaufsoffener Sonntag hat.Ist da Dehner auch dabei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Markt Senden nimmt am Marktsonntag teil.

      Löschen
  2. "Sie haben ihr Wort gegeben"!
    Kennt man doch aus der Politik, ist bisher immer gebrochen worden.
    Wenn das das gesamte Ergebnis der BR-Tagung ist dann war die voll für den A.... . Dieses Ergebnis hätte man auch in einer 5-minütigen Telefonkonferenz erreichen können. Die GL lacht sich tot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einer Telefonkonferenz hätte man auch nicht sooo lang auf einen Kaffee warten müssen!

      Löschen
    2. Teile es uns mit, wenn dein Schlußsatz und Wunsch in Erfüllung geht!

      Löschen
    3. An Anonym19. März 2013 14:58:
      Das Betriebsverfassungsgesetz regelt die Gesamtbetriebsratsitzungen.
      Du bist echt ein toller Hecht.
      Diese Sitzung ist nicht öffentlich. Aus diesem Grund werden solche Sitzungen nicht öffentlich ausgeschlachtet.
      Du bist aber schon echt gut drauf, wenn du in einer Telefonkonferenz mit ca. dreisig Teilnehmern in fünf Minuten eine Einigung erzielst.
      Wir hoffen, du lachst dich nicht tot.
      das wäre echt schade um dich.

      Löschen
    4. An Anonym 19. März 2013 19:10:
      Einfach cool bist du.
      Die Betriebsräte nehmen bestimmt nicht stundenlange Wegezeiten in Kauf, nur um auf den Kaffee zu warten.
      Betriebsräte bei Dehner bekommen auch kein zusätzliches Geld für ihre Betriebsratsarbeit. Die Tätigkeit ist Ehrenamt.

      Löschen
    5. Bravo, voll ins Schwarze getroffen. Der Gewerkschaftsfunktionär Eisbär fühlt sich auf den Schlips getreten.
      Selbst wenn die Sitzung nicht öffentlich ist, so haben die MA dennoch das Recht zu erfahren was die von ihnen gewählten Vertreter so alles angestellt haben.

      Löschen
    6. Frag doch deinen BR bei dir im Betrieb.

      Löschen
    7. Information ist eine Bringschuld, keine Holschuld.
      Wozu gibt es dieses Forum wenn es für nichts anderes als Gewerkschaftspropaganda benutzt wird?

      Löschen
    8. Das fragen sich mittlerweile immer mehr...

      Löschen
    9. Ich würde mir an deiner Stelle mal überlegen, auf welcher Seite du bist. Du stellst Ansprüche auf Auskunft.
      Schreibst aber schon abwertend gegenüber den Betriebsräten.
      Der Eisbär fühlt sich auf den Schlips getreten. Woher weißt du das?
      War nicht die passende Antwort für dich dabei?
      Du möchtest alles schlecht machen.
      Die Mitarbeiter/innen mit Betriebsrat werden Auskünfte von ihrem Betriebsrat bekommen.
      Märkte ohne Betriebsrat, die mehr Informationen wollen, können sich an den Gesamtbetriebsrat wenden.
      Was möchtest du eigentlich für Informationen?
      Du solltest dir überlegen, was dein Ziel ist, hier zu schreiben.

      Löschen
    10. Wo wurde hier abwertend über den BR geschrieben? Es kann doch nicht angehen, dass man auf der falschen Seite steht, wenn man hier Kritik am Eisbär äussert!

      Löschen
    11. Am besten wird sein man überträgt die nächste BR Versammlung live per Videostream, damit auch die letzten Nörgler Wort für Wort wissen über was gesprochen wurde. Was erwarten denn die meisten für Ergebnisse von so einer Versammlung??? Das Dehner deswegen wieder in den Tarif geht? Das die GL den Mitarbeiter wieder respektiert? Die *ehrenamtlichen* Betriebsräte machen viel, nur Wunder vollbringen können sie auch nicht.
      Ausserdem kann es auch taktische Gründe haben warum man noch nicht so viel gehört hat. Wems zu lange dauert soll halt einfach beim Gesamtbetriebsrat anrufen. "Warum rufen sie nicht einfach da an???"

      Löschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.