Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Donnerstag, 14. März 2013

DER KARTON

Der Karton:
Das ist der innovative Karton.
Die neue Verpackungsidee für den Kunden.
Der neue Service an den Kunden.

Wir verkaufen statt einer Tüte auch einen Karton für die Kunden.

Wahnsinn!!!!!

Wer hatte wohl die Idee?

Respekt für so viel Einfühlungsvermögen an den Kunden.
Auf so einen Karton hat schon jeder gewartet.
Diesen Karton kann fast jeder inzwischen bei zwei uns bekannten Testmärkten schon kaufen.

Und was kostet die Pappe?
Naaa?
Der Karton mit dem hübschen Dehneremblem kostet nur......
Na? 
Der Karton wird  für nur zwanzig Cent an der Kasse angeboten !

Das ist eine tolle Geschäftsidee!

Zusatzverkauf!!

Na gut: Die Plastiktüte kostet zehn Cent.
Aber Plastiktüten gibt es überall.

Wir verstehen nicht, dass die Kunden so komisch auf den Karton reagieren.

In welchen Läden gibt es so einen Karton?

Nur bei Dehner!!


Die Kunden nehmen sich einen Karton und beschweren sich dann, wenn der Karton Geld kostet.
Völlig unverständlich.
Wo bekommt jeder schon einen Karton mit dem Emblem von Dehner?

Der Karton hat bestimmt bald einen Sammlerwert.

Tolle Idee!

Diese Idee ist wohl Preisverdächtig.


Aber Hallooooo!
Wollt Ihr eure Kunden verarschen?
Kein Mensch will an der Kasse Geld für einen Karton ausgeben.

Die nehmen den Karton, und meinen , dass ist kostenloser Kundenservice.

Wenn die Kassiererin dafür Geld verrechnet, sagt fast jeder Kunde:
Nein, Danke. 

Aber Gott sei Dank haben wir die Kartons gleich auf Europaletten bekommen.


Danke an die Geschäftsleitung.

Auf so eine tolle Idee währe sonst niemand gekommen.
RESPEKT AN DIE INTELLIGENZ DER WICHTIGSTEN MENSCHEN BEI DEHNER.

Kommentare:

  1. Was, Palettenweise wurden die verschickt ? Na, da wurde ja ordentlich Geld ausgegeben.
    Verdi hat für den Einzelhandel 6,5% für die Tarifverhandlungen aufgerufen, mindestens aber 140,-- €.
    Bin gespannt, ob unsere GL uns das auch gibt nach dem Superjahr 2012. Außerdem haben sie sich doch gebrustet, sie können alles besser als verdi. Na dann zeigst mal.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, so neu sind diese Schachteln gar nicht. Verkauft OBI schon seit 10 Jahren und sind bei den Kunden sogar relativ begehrt für kleine Blümchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die werden bei uns nicht verkauft!
      Sind kostenlos!

      Löschen
    2. ich habe schon dafür bezahlt..... unfreiwillig, war auf dem Kassenbon... wohlweislich ohne Kauf-bzw. Verkaufshinweis....

      Löschen
  3. der Bretznseutzer15. März 2013 um 17:21

    Diese langweiligen ALTEN Schachteln könnt Ihr Euch an den Hut stecken,denn kein Kunde will sie kaufen,nur wieder ordentlich Geld ausgegeben für einen FLOP mehr???

    AntwortenLöschen
  4. Die Paletten gibt es um sonst warum Geld ausgeben für eine hässliche graue Schachtel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hör aber auf, die schöne neue Schachtel zu beleidigen.
      Die ist doch nicht hässlich.
      Die ist einfach zu teuer!
      Die Schachtel kann ja auch nichts dafür.
      Bis der Karton reagieren konnte, war der Aufdruck des Dehneremblems schon auf der Seite eingedruckt.
      Die Schachtel kann sich auch nicht wehren.
      Nicht mal rot werden kann die Schachtel.
      Aber, O.K.:
      Ist halt ne Schachtel geworden.

      Löschen
    2. nehme die hässliche Schachtel zurück. Die kann wirklich nichts dafür..!

      Löschen
  5. Glaubt mir, Kunden kaufen alles. Und bei Obi haben sich diese Schachteln sogar recht gut verkauft....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Unsinn!

      Klar gibt es diese Kartons bei uns auch, schon seit Jahren. Aber die kosten nichts!
      Kostenloser Service!

      Löschen
    2. Jigu täuscht sich öfters.
      Dehner muss sie verkaufen, um seine ungelernten Aushilfskräfte zu bezahlen.

      Löschen
    3. OBI Ver.di Blog Redaktion 16. März 2013 20:23

      Danke für die Richtigstellung.
      Aber die Kunden bei Dehner sind anderst.
      Die zahlen ja für alles.?

      Löschen
    4. Jigu ist wahrscheinlich die die erfinderische innovative Person der glorreichen Idee, Kartons zu verkaufen.

      Löschen
    5. Wie war mal die Tage die Aussage aus
      "höheren Sphären" bei Dehner...
      "Mut zum Preis..."
      Oder... "Jeden Tag steht ein Dummer auf"

      Löschen
  6. ein Ungeduldiger16. März 2013 um 16:20

    Gibt es eigentlich kein anderes Thema als die blöden Schachteln?
    Ihr habt Betriebsrätetagung gehabt, gibt es da nichts zu berichten? Oder war das ganze doch bloß eine Kaffeetrinkerrunde?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstverständlich wurde auch Kaffee getrunken.
      Es sind einige wichtige Themen besprochen worden.
      Wir werden natürlich darüber berichten.

      Löschen
  7. Hallo Jigu,
    du glaubst doch nicht, wenn du auf Lohn verzichtest, werden dafür Aushilfskräfte eingestell?. Anders wird ein Schuh daraus. Kosten eingespart, Arbeit geschafft, nochmal Arbeitskräftekürzung versuchen.
    Und was sagst du zu dem super Geschäftsjahr 2012 ? Da wäre es nur recht und billig einen Teil an die Belegschaften weiter zu geben. Denn die haben es mit erwirtschaftet.

    AntwortenLöschen
  8. karton zum bezahlen, hey dehner geschäftsleitung glaubt ihr, euere kunden sind unterbemittelt, woanders gibst die dinger umsonst. vielleicht einfach da geld sparen, das eingesparte geld an die mitarbeiter weitergeben oder die überzogenen verkaufspreise senken, denn liebe geschäftsleitung, ihr könnt bestimmt schon heute einmal pro woche fleisch essen.

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.