Arbeit4.0

Arbeit4.0

Wer schreibt dieses Blog?

Beim Dehner-Verdi-Infoblog arbeiten Gewerkschaftsmitglieder und KollegInnen aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir für mehr Information im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zum Austausch geben.

Montag, 31. Dezember 2012

Einen guten Rutsch ins Jahr 2013

Die Welt ist nicht untergegangen.

Das Ende des  Inkakalenders wollte uns vielleicht sagen,
dass ab 2013 ein neuer Zeitabschnitt erfolgt.

sind wir mal neugierig darauf, was uns die Zukunft bringt.

Wir wollen keinen Jashresrückblick bringen.
Den kennt jeder

Das Jahr 2013 wird wieder ein kämpferisches Jahr.
In diesem Jahr sind wieder Tarifverhandlungen für den Lohn und Gehalt.
Dehner bezahlt  noch die Höhe des Tarifes.
 Die Geschäftsleitung hat indirekt angekündigt, kein Geld zu nehmen, aber die Arbeitszeit zu verlängern.
Zugleich wirbt die GL mit einer Gehaltserhöhung  2013.
Wenn wir 2013 keine Kräfte zeigen zu Kämpfen, wird unser Arbeitgeber wieder gewinnen.

Wenn die Geschäftsführer das lesen, werden sie wieder verbreiten, dass der Blog lügen verbreitet.

Wichtiger ist es, ins neue Jahr gesund, kräftig und ohne negative Gedanken reinzurutschen.

Wir wünschen allen Lesern ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2013.

Wenn wir zusammenhalten, gewinnen wir alles.

Wir werden 2013 unseren Kampf  für die 
Tarifbindung wieder aufnehmen.
Wir sind für die Tarifbindung.

wir sind gegen die Zweiklassengesellschaft.

Ein gerechter Arbeitsvertrag für alle.

Wir wollen keine alltägliche Arbeitsbefristungen.

Wir wollen Gleichbehandlung zwischen den
Kollegen/innen.

Wir wollen menschlich behandelt werden!

Wir sind keine Maschinen und Gegenstände,
die einfach weggeworfen oder entsorgt werden können.

Kommentare:

  1. Eben habe ich online die Verdi-Mitgliedschaft gemacht.
    Wie genau kann ich nun von der Nachhaltigkeit profitieren? Könnte das mal genau erklärt werden? (Komme aus einem nicht BR-Markt, kann also niemanden fragen. Bei uns herrscht das "Jeder gegen Jeden-Prinzip")
    Was müsste ich tun falls man mir schlechtere Leistungen "anbietet"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst Dich beim GBR (Gesamtbetriebsrat)informieren. Hier findest Du die Kontaktdaten:

      http://dehner-verdi.blogspot.de/2011/02/kontaktdaten-zum-gesamtbetriebsrat.html

      Du kannst auch bei Deiner zuständigen ver.di Geschäftsstelle anrufen. Welche Geschäftsstelle für Dich der Anspechpartner ist findest du hier raus:

      http://www.verdi.de/service/beratung-unterstuetzung

      Du kannst auch bei dem GBR-Betreuer von ver.di Dich erkundigen:

      e-mail: thomas.guerlebeck@verdi.de
      Tel: 0821-2795470

      Löschen
  2. Nun ist es soweit! Die Kündigung ist ausgesprochen ! An die Märkte ohne Betriebsrat, wählt einen!. Die 3 Monate Kündigungsfrist sind schnell vorbei. Dann werden die Märkte ohne Betriebsrat es sehr schwer haben.Mann sollte sich auch überlegen zu Verdi zu gehen. denn nie war Schutz und Unterstützung wichtiger. Oh weh Dehner was ist nur aus dir geworden? Es wird nicht lange dauern und die erste Attacke von Kreil wird kommen.

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.